Anmeldung

Das große Interesse am „Biographie lesen“ hat uns dazu bewegt, einen neuen Workshop zu entwickeln, der interessierten Menschen ermöglichen soll, zu einem aktiven Biographiegestalter zu werden.

Die Reflexion der eigenen Wirklichkeit unter dem Motto „Wirke ich? Ja! Wirklich?“ führt entlang der vielfältigen Potentialitäten, die den Menschen zur biographischen Lebensgestaltung befähigen. Selbstwirksamkeit, Angst, Vergebung, Beziehungsfähigkeit und Resonanz sind zentrale Themen der einzelnen Wochenenden.

Ein eigens gestaltetes Kursbuch sowie ein philosophisches Tagebuch begleiten zudem das persönliche Werden in dieser Zeit.

Modul 1: Ich und meine Geschichte
Die Gedanken, die Atmosphäre, die Art und Weise, wie sich Umgebung spürbar macht, prägt unser erstes Erscheinungsbild unserer Entstehungsgeschichte - sie dienen gleichsam als Einband des Buches unseres Lebens. Begeben Sie sich auf die Spuren ihrer Entstehungsgeschichte und versuchen sie diese Ursprungs - Atmosphäre wahrzunehmen, einzuordnen und in Verbundenheit zu leben.

Modul 2: Du und meine Geschichte
Aus dem virtuellen Dasein herausgetreten, eröffnet sich in einer beschützten Umgebung der erste spürbare Resonanzraum. Die Zweisamkeit zwischen Mutter und Kind – unser erstes Du! Eine gelingende Antwortbeziehung wirkt auf unser späteres Leben.

Modul 3: Wir und meine Geschichte - Ich und das Andere.
Durch Resonanz mit den Dus unserer Umgebung erwacht das Ich. Mit der erworbenen Sicherheit und einem bewussten Selbst wird das Ich zum Du und ein erstes Wir erscheint am Lebenshorizont. Nicht gleich, nicht anders – unvergleichlich!

Modul 4: Geschichte meiner Welt
Unsere persönliche Welt entsteht durch Anverwandlung. Menschen, Landschaften, Lebensräume, Sichtbares und Ungesehenes, Hörbares und Unerhörtes, Bewegendes und Stillstehendes – in lebendiger Wechselwirkung entsteht unsere Welt.

Modul 5: Durch Resonanz zur Persönlichkeit
Wer bin ich nun wirklich? Was macht meine Identität aus? Welches Selbst - Verständnis habe ich? Bin ich das Ergebnis von den Vorstellungen meiner Umgebung oder habe ich gelernt, an meinem Leben teilzunehmen und bin ich dadurch Teil der Welt geworden? Was ist wichtig um letztendlich sagen zu können: mein Leben ist ein gelungenes, ein glückliches?

"Mit jedem Menschen ist etwas neues in die Welt gesetzt, was es noch nicht gegeben hat , etwas Erstes und Einziges. (Martin Buber)

Der Workshop „Wenn das Leben erzählt – vom Ursächlichen der Wirklichkeit“ wird in 5 Modulen, jeweils Freitag 15:00-18:00 Uhr und Samstag, Sonntag 9:00-18:00 Uhr abgehalten.

Die Kosten des Workshop „Wenn das Leben erzählt – vom Ursächlichen der Wirklichkeit“ betragen  1.100.- Euro und sind bis 8 Wochen vor Kursbeginn zu überweisen.

Da unsere Veranstaltungen von der Donau Universität und von Ö-Cert zertifiziert sind, können TeilnehmerInnen aller Bundesländer um Förderungen (Erwachsenenbildung) gemäß den jeweiligen Richtlinien ansuchen.

Veranstaltungsort: Dorfschule Montessorihaus, Klein Eberharts 31, 3830 Waidhofen an der Thaya

Leitung: Kai Kranner – Akademisch philosophischer Praktiker, Mag. Theres Kranner – Klinische und Gesundheitspsychologin

aktuell starten Workshops an folgenden Kursorten:

Workshop 1704 - "Wenn das Leben erzählt – vom Ursächlichen der Wirklichkeit“
Dorfschule Kleineberharts:
Modul 1: 26.-28. Mai 2017
Modul 2: 9.-11. Juni 2017
Modul 3: 15.-17. September 2017
Modul 4: 13.-15. Oktober 2017
Modul 5: 17.-19. November 2017

Workshop 171 - "Bindung-Wiege der Persönlichkeit":
Dorfschule Kleineberharts:
25. und 26. März 2017