Anmeldung

Damit Kinder und Jugendliche verbundenes Wissen erlangen und Herkömmliches erhöhen können, brauchen sie Menschen, an denen sie reifen können. Menschen, die selbst verbundenes Wissen erlangt haben und menschliche Entwicklung aus der Perspektive einer tiefgehenden Weltbeziehung begleiten.

Eine intensive, dreijährige Ausbildung eröffnet interessierten Menschen zum ersten Mal die Möglichkeit, selbsttätig und in einzigartigen Umgebungen, verbundenes Lernen zu erfahren und das für eine höhere Reife notwendige verbundene Wissen in praktischen Arbeiten, modellhaft für die Begleitung von Kindern und Jugendlichen, aufzubereiten.

Der Studienlehrgang fernab der Heimat, tagtäglicher Gewohnheiten und üblicher Bildungswege, lässt Sie über sich hinauswachsen. Es braucht Mut für diese Entscheidung. Mut, der Zeit ihres Lebens ihre Schüler inspirieren wird. Mut, der die Potentialität des vernetzten Denkens und Lehrens freisetzt.

Sich die Welt an zu verwandeln ist der zentrale Gedanke unseres Studienlehrgangs: verbunden, vernetzt und anspruchsvoll!

 

von allem sein findet an einem außergewöhnlichen Ort im Norden Europas statt. Kein anderes Gebiet auf unserem Kontinent bietet eine derartige Fülle an unterschiedlichen Großlandschaften wie die arktische Lebenswelt im Norden Norwegens. Bezaubernde Fjordlandschaften am Golfstrom, Süßwasserseen in Mitten einer unendlichen Fjelllandschaft, weite Wollgraswiesen in den Mooren der Taiga und hochalpine Gesteinswüsten als stille Boten der letzten Eiszeit.

Für jeweils 21 Tage im Lichte der Mitternachtssonne finden sich wunderbare Möglichkeiten, die zentralen kosmischen Themen in der Natur zu studieren und in der alten Dorfschule einer Insel im Varangerfjord zu dokumentieren und in zahlreichen Arbeiten zu verbinden. Am Ende des dreijährigen Lehrgangs sollen alle TeilnehmerInnen nicht nur ein intensives, verbundenes Wissen erworben haben, sondern dieses auch in Skizzen, Arbeiten und Büchern aufbereitet haben, als Grundlage für die Begleitung junger Menschen in Schulen bis zur höheren Reife.

Die Besonderheit der Umgebung, das Licht der Mitternachtssonne welches den Tagesablauf unscharf werden lässt und das einzigartige, golfstromgefärbte Klima nahe des Nordpols, bietet einen Rahmen, in dem es leicht fällt, das Herkömmliche zu verlassen und neue, verbundene Erfahrungen zu erleben. Hervoragende Ortskenntnisse der Kursleiter und die Begleitung durch Experten lassen auch erfahrbar werden, wie Studienreisen und Exkursionen für Jugendliche vorzubereiten sind und gelingen können.

Von allem sein meint auch, dass diese Ausbildung nicht anders sein möchte als bisherige, sondern in allen Hinsichten einzigartig. Zum ersten Mal gibt es die Möglichkeit, den kosmischen Lehrplan Maria Montessoris für Jugendliche auf dem Weg zur Höheren Reife zu studieren, notwendige Unterrichtsbehelfe und Arbeitsvorlagen selbsttätig zu erstellen und Bewusstsein für die hohe Wissenschaftlichkeit und die poetische Atmosphäre dieser Jahre zu entwickeln.

 

PROGRAMM:

Modul 1: erste Erde | Entstehungsgeschichte der Erde | Nebelwelten und Sternenzeit | die Geburt der Himmelskörper | unendliche Weiten in kosmischer Ordnung | unsere kosmische Heimat | die Geologische Zeit und ihre Erscheinungen | die stete Verwandlungen der Erdkruste | der Ursprung der Ozeanböden und der Gebirge | der Kreislauf der Gesteine | vom Fließen, Strömen und Wehen | die Sphären und ihre Kreisläufe | vom Studium der Landschaften | vom Studium der Kontinente
Modul 2: erstes Leben | die Entstehungsgeschichte des Lebens auf der Erde | Zeitleisten des Lebens | die Zonobiome der Erde | der Landgang der Pflanzen und Tiere | Evolution im Spiegel der Erdgeschichte | die Baupläne des Lebens | Verwandlungen in Zusammenhängen | Klassifizierung und Bestimmung
Modul 3: erster Gedanke | vom Kommen des Menschen | Zeitleisten der Hominiden | Bauplanstudien des Menschen | Human Needs und Human Tendencies | erste Symbole | wir und unsere Geschichte | Kulturtechniken im Spiegel der Entwicklungsgeschichte des Menschen…

 

ORGANISATION:

von allem sein – die einzigartigen Details zur Ausbildung zeigen den einzigartigen Willen, sich vom Herkömmlichen nicht in ein Anderes, sondern in ein gänzlich Neues zu verabschieden. Dies fordert uns heraus, bedrängt uns und lässt ein Begehren entstehen – ein Anfang

Kursort: Der Kursort ist die Insel Ekkerøy nahe der Stadt Vadsø in Nord-Norwegen. Dort befindet sich ein altes Beetshaus mit zwei Wohnungen, welche von den TeilnehmerInnen bezogen werden. Einige Schritte davon entfernt findet sich die alte Dorfschule der Insel, in welcher sich, für jeweils drei Wochen des arktischen Sommers, die Studierzimmer und die vorbereitete Umgebung für die Lernenden befinden.

Verpflegung: Das Frühstück wird in den Wohnungen bereitet, die Tagesverpflegung entsprechend den Aktivitäten organisiert. Die gemeinschaftliche Küche und die gemeinsamen Mahlzeiten bilden den Abschluß ereignisreicher Tage und die Möglichkeit, sich auszutauschen und zu reflektieren.

Kurszeit:
Modul 1 – Erste Erde: 5. August 2019 bis 26. August 2019
Modul 2 – Erstes Leben: 3. August 2020 bis 24. August 2020
Modul 3 – Erster Gedanke: 1. August 2021 bis 22. August 2021

Kurskosten: Unterkunft, Frühstück, Kaffeejausen und eine warme Mahlzeit, Transporte (Leihauto) und alle Kursmaterialien und Arbeitsbehelfe sind im Kurspreis inkludiert. Die Anreise zum Kursort Ekkerøy ist individuell von den teilnehmenden Personen zu organisieren.

Jedes Modul kostet 5.400.- Euro, zahlbar in zwei Raten vor Kursbeginn, eine Förderung ist möglich (auch für mehrere Module).
Wir bieten auch die Möglichkeit an, alle drei Module in Form von Raten innerhalb von 5 Jahren zu bezahlen.

Anmeldung: Am 27. Oktober 2018 ( 9:00-17:00) findet ein Informationstag in der Dorfschule Montessorihaus statt. Das Kursprogramm, der Kursort und der Ablauf dieser einzigartigen Veranstaltung werden in Form von Vorträgen, Gesprächen und Erfahrungsbeispielen vorgestellt.

Anmeldungen werden bis zum 30. November 2018 entgegengenommen. Mindestteilnehmeranzahl ist 8, gesamt stehen 10 Plätze zur Verfügung.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.biolog.world.

 

AKTUELLE AUSBILDUNGEN:

Kurs 1703 | „neue Wege des Lernens“ | Schola Linz | ab 13. Oktober 2017

Kurs 1810 | „von allem sein“ | Vardø, Norwegen | ab 16. Juli 2018 (siehe www.biolog.world)

Kurs 1801 | „neue Wege des Lernens“ | Dorfschule Kleineberharts | ab 12. Oktober 2018

Kurs 1802 | „Unsere wichtigsten Jahre“ | Dorfschule Kleineberharts | ab 5. Oktober 2018

Kurs 1901 | „neue Wege des Lernens“ | Schola Linz | ab 29. März 2019

Kurs 1902 | „unsere wichtigsten Jahre“ | Kindergarten Marienbrücke Gmunden | ab 10. Mai 2019

Kurs 1910 | “von allem sein“ | Vardø, Norwegen | ab 5. August 2019 (siehe www.biolog.world)

 

Diplomausbildungen und Studienlehrgang zum Download: DOWNLOAD: Ausbildungsprogamm (.pdf)
Studierwerkstatt zum Download: DOWNLOAD: Studierwerkstatt (.pdf)